Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > aktuelle Spiele > Tomb Raider > Rise of the Tomb Raider > Rise of the Tomb Raider - spielerisch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.02.2016, 18:54
cindy2000 cindy2000 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2016
Böse die verlorene stadt

hallo ich grüsse euch
ich komme im tr nicht weiter muss in - die verlorene stadt-
am tordurchbruch den Schwebebalken so drehen das der Wassereimer versetzt ist mit der kugel dann muss ich mit dem Pfeil den Schwenkarm ziehen dann 2 mal springen und auf die kugel springen
aber immer komme ich zu spät und muss dann den eimer wieder fühlen
seit 3tagen probiere ich das immer wieder aber immer komme ich zu spät
mir scheint das das spiel dann hier für mich endet ist
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.02.2016, 20:58
Benutzerbild von vandit
vandit vandit ist offline
 
Registriert seit: 18.07.2005
Standard AW: die verlorene stadt

Hi cindy2000,

ist dein Eimer dicht? Sonst reicht die Zeit nicht, den Fehler habe ich auch gemacht bei den ersten Versuchen. Guckt mal genau mit dem Bogen (wenn nötig zoomen), am Eimer ist ein Hebel mit umwickelten Seil, mit dem musst du den Eimer schließen. Dann müsste es klappen.

Tricky ist auch, dass man gleich noch einmal an besagtem Hebel ziehen muss, während sich der Eimer bewegt, ich zitiere mal von Eurogamer:
Zitat:
Hier steht ihr gut, also schaut zu dem Drehkran-Balken. Zieht ihn mittels Pfeilen so lange, bis der Eimer unter dem Wasserfall ist und der Kran ausbalanciert. Der erste Versuch schlägt fehl, weil der Eimer nicht dicht ist. Guckt ihr zu dem Eimer seht ihr einen Hebel, an dem ihr mittels eine Seilpfeils zieht. Nun ist der Eimer zugeklappt und dicht. Zieht einmal rechts und einmal links an dem Kran, um den Eimer nun zu füllen und die Seite mit dem Eimer ist nun schwerer. Das goldene Gefäß hängt zu hoch. Benutzt jetzt noch einmal den Hebel am Eimer und das Wasser beginnt abzulaufen. Ihr müsst nun schnell einen weiteren Pfeil schießen, bevor zu viel Wasser ausfließt. Gelingt euch das, ist der Kran in der Balance und das goldene Gefäß hängt deutlich tiefer.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.02.2016, 08:39
cindy2000 cindy2000 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2016
Standard AW: die verlorene stadt

eimer ist dicht
ich bekomme den doppelspung erst zum kran dann an die kugel nicht hin
komme immer einen tick zu spät so das lara mit der kugel am tor nach oben vorbeirutscht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.02.2016, 18:40
cindy2000 cindy2000 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2016
Standard AW: die verlorene stadt

hey hat geklappt musste nur auf die Idee kommen
es mal von der anderen seite zu ziehen danke trotzdem
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2018, 13:37
Aneliera Aneliera ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2018
Standard AW: die verlorene stadt

hallo zusammen,

in der verlorenen Stadt, auf dem Weg zum Katapult und dem Relikt, ist eine Pfeilkletterwand, diese ist in meinem Spiel aber vermauert/vereist??? (ich kann die Kletterpfeile nicht abschießen weil das Holz verdeckt ist) was kann ich tun, ist das ein Bug oder hab ich etwas übersehen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2018, 16:29
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: die verlorene stadt

Du musst das Eis zerstören. Guck dich mal um, da gibt es eine Art Abrissbirne, mit der man das machen kann.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.