Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > aktuelle Spiele > Tomb Raider > Der Revolver, das Original

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 09.11.2017, 17:57
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Sehr gut beschrieben Indy.

Und ja, viele wollen eine Story. Spiele sind nicht nur wegen dem Gameplay interessant, für die meisten muss es sich auch wie ein Film anfühlen.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.11.2017, 13:58
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Jop

Ich brauch meistens eine solide gute Story. :'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.11.2017, 14:14
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Bei mir kommt die Story an letzter Stelle. Was bringt es mir, wenn ich ein Spiel mehr als einmal spielen will, aber das einzig interessante die Story ist? Dann quäle ich mich durch die Level, um die nächste Cutscene zu sehen, ohne Spaß zu haben. Da hab ich lieber ein Spiel, bei dem ich beim mehrmaligen Durchspielen einfach die Cutscenes überspringen und die Levels so genießen kann.
__________________
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.11.2017, 14:27
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Was bringt es mir, wenn ich ein Spiel mehr als einmal spielen will, aber das einzig interessante die Story ist?
Ich denk da andersrum.

Wieso sollte ich ein Spiel mehrmals spielen, wenn die Story/Welt/Hintergrund (alles was zur Geschichte gehört) nicht interessant ist? :'D
Aber die Diskussion hatten wir schon mal. :'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 10.11.2017, 14:31
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Aber wenn ich die Story schon kenne, dann brauch ich ein Spiel doch nur deswegen nicht ein zweites Mal spielen. Wenn ich TR II zocke, weiß ich schon, dass Lara von Bartoli gefangen genommen wird, dass sie sich an einem U-Boot festhält, um zur Maria Doria zu kommen und dass sie einen Jeep von Bartolis Leuten stiehlt, um von Tibet nach China zu kommen. Also überspringe ich diese Cutscenes einfach, wenn ich das Spiel spiele. Mir geht es bei Spielen in erster Linie um die Herausforderung. Als ich mit dem Zocken angefangen habe, habe ich solche Games wie das allererste Prince of Persia und König der Löwen gespielt, die beide so gut wie keine Story haben (bzw. kennt man die Story von König der Löwen ja durch den Film) und rein durch das Gameplay und Level Design begeistern. Ist es für dich etwa kein tolles Gefühl, einen super komplexen Level gelöst oder einen sehr schweren Boss besiegt zu haben, ohne dass direkt danach eine Cutscene kommt?
__________________
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 10.11.2017, 14:54
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Was bringt mir ein tolles Gameplay und Level Design, wenn die Spannung fehlt?

Also ich finde ihr habt beide gar nicht unrecht. Ich hätte lieber beides zusammen in einem Spiel. Hat man heute aber selten.

Die Spiele werden heute aber auch nur für ein einmaliges Spielen konzipiert habe ich das Gefühl. Etliche Spiele machen Spaß bis die Credits laufen dann schmeißt man das Spiel in die Ecke und wartet auf den Ableger, oder schnappt sich ein anderes Spiel.

Diese Art von Gaming gefällt ja auch den Publishern, wie sonst sollen sie jedes Jahr Kohle reinbekommen?

Bei Tomb Raider macht ja auch nur das erste Mal Spaß. Vor allem Reboot TR ist bombe, wenn man es das erste Mal spielt. Nach 4 Jahren habe ich die Schnauze vom Intro voll und mag nicht mal das Spiel wieder einwerfen. Man tut es aber trotzdem, weil man wieder spielen will. Aus Langeweile, Nostalgie Erkundunsgründen, oder was auch sonst immer.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 10.11.2017, 15:32
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Oder die Spiele bekommen zwangsweise Open World, RPG-Elemente, Crafting-Systeme und Loot Boxen, um die Spielzeit künstlich in die Länge zu ziehen, da die Publisher wissen, dass viele Leute sie nur einmal durchspielen werden.

Spannung kann doch auch so aufkommen. Letztens habe ich mit dem Indie-Spiel Haydee angefangen, welches Null Story hat, aber wesentlich mehr Spannung als die AAA-Spiele der letzten paar Jahre. Die Spannung kommt hauptsächlich dadurch auf, dass es feste Speicherorte gibt, ähnlich wie in den alten Resident Evil Teilen. Dadurch muss jeder Sprung genau sitzen und jeder Gegner muss erledigt werden, bevor er einem zu Nahe kommen kann. Nur dass manche Sprünge schwer einzuschätzen sind und einige Gegner hinter Ecken hervorspringen oder einen von hinten angreifen, ganz ähnlich wie in den alten TR-Teilen. Da brauche ich keine Story, damit das Spiel spannend ist, das macht es schon von selbst ohne eine einzige Cutscene. Die alten TR-Teile haben ja auch auf diese Weise Spannung aufgebaut, ohne dass alle 5 Meter eine Cutscene kam, die auf das nächste Ziel hingewiesen hat.
__________________
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 10.11.2017, 19:10
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Aber wenn ich die Story schon kenne, dann brauch ich ein Spiel doch nur deswegen nicht ein zweites Mal spielen.
Grade deswegen spielt man die Spiele doch zweimal, dreimal, viermal usw.?

Sag mir jetzt nicht das du auch der Typ bist, der Serien/Filme kein zweites mal (oder mehr) schaut? :'D

Dann kann ich es mehr verstehen. :'D Ich für meinen Teil ziehe meine Motivation daraus eine fantastische Geschichte zu erleben. xD
Deus Ex Human Revolution habe ich auch nur wieder angefangen, weil ich mir nächstes Jahr Teil 2 kaufen wollte und nicht weil Teil 1 so überragendes tolles Gameplay hat. XD (Sondern eher durchschnittliches, die Nahkampfkills sind trotzdem cool. :'D)

Zitat:
Ist es für dich etwa kein tolles Gefühl, einen super komplexen Level gelöst oder einen sehr schweren Boss besiegt zu haben, ohne dass direkt danach eine Cutscene kommt?
Doch bestimmt, allerdings gibt es dann Gameplaytechnisch Belohnungen, bei TR2 z.B. die zwei T-Rexs, das Goldsecret. :'D Ohne das würde man eher kaum sich in den T-Rex Untergrund wagen. xD In anderen Videospielen droppen die Gegner ja dann nette Ausrüstungsgegenstände oder dergleichen. :'D

Splinter Cell Chaos Theory hab ich früher die Levels immer wieder gespielt, weil sie jedes mal irgendwie doch anders waren von der Gegnerverteilung. :'D Dort hab ich auch Zwischensequenzen übersprungen, allerdings würde ich das Heute eher weniger tun. Denn für mich habe ich erkannt, Gedankenseifenblase:"mmh, jetzt spiel ich dieses Spiel, aber die Story ist eher mau, die Levels die selben in der Zeit könnte ich andere (neue) Spiele spielen mit wesentlich besserer Geschichte, was wesentlich mehr Spaß macht. "

Kurz gesagt mir fehlt der Sinn mich in eine Welt aufzuhalten die mir zwar gefällt, aber nichts neues bietet (vom Gameplay). Die Story sorgt dafür das ich es eher nochmal spiele, weil sie halt eine schöne Geschichte bietet, die ich gerne nochmal erzählt bekomme. (:

Ausnahmen gibt es natürlich wie Kingdoms of Amalur, Dragon Age Inquisition, AC Unity/AC Reihe, Mirror's Edge Reihe oder TR Reihe. Ich müsste eigentlich genau analysieren was diese Spiele anders machen, als die anderen. Dann mit ich euch genau sagen kann, wieso ich Spiel blabla lieber spiele (und auch länger) als Spiel so und so. :'D

Der Grund das ich Let's Plays anfing war auch eher der Grund:" Schaut her wie toll das Game ist, ihr müsst es auch spielen! " Ausnahme sind hier Horrorspiele, da denk ich mir dann auch immer, wenn ich sie nicht Blind aufnehme, Gedankenblase:" Nein! Ich hab mich erschrocken und hab es nicht aufgenommen. " Ich mag solche Momente in mein Leben. :D

Ich verstehe auch die Leute nicht die ein neues Spiel anfangen (z.B. Mass Effect Andromeda) und die Zwischensequenzen überspringen. Solch Spiele leben doch von ihrer Story meistens. :'D

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Was bringt mir ein tolles Gameplay und Level Design, wenn die Spannung fehlt?

Also ich finde ihr habt beide gar nicht unrecht. Ich hätte lieber beides zusammen in einem Spiel. Hat man heute aber selten.
Du bist also unsere Mitte xP . Während bei Indy Story auf den letzten Platz ist, ist bei mir die Story auf Platz 1 und bei dir dann irgendwo dazwischen. :'D

Zitat:
Die Spiele werden heute aber auch nur für ein einmaliges Spielen konzipiert habe ich das Gefühl.
Habe ich nicht das Gefühl. Es sei denn wie Indy schon sagte:


Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Oder die Spiele bekommen zwangsweise Open World, RPG-Elemente, Crafting-Systeme und Loot Boxen, um die Spielzeit künstlich in die Länge zu ziehen, da die Publisher wissen, dass viele Leute sie nur einmal durchspielen werden.
Das ist für mich dann meisten ein K.O. Schlag für das Game. :'D Das sorgt oft dafür das ich die Games kein zweites mal anrühre und schnell einfach nur durch die Story will. Mass Effect Andromeda ist da ein aktuelles Beispiel leider. Mass Effect 3 spiele ich da lieber dann zweimal hintereinander, was ich damals zum Release auch getan habe. (Andromeda hatte 40std Spielzeit bei mir in etwa, während Mass Effect 3 2x 22std Spielzeit bei mir in etwa hatte, wenn nicht sogar 3x 22std im Laufe meines Lebens. Demnächst let's playe ich es auch (nach Dragon Age 2), weil ich die Story so tolli finde. :D

Zitat:
Da brauche ich keine Story, damit das Spiel spannend ist, das macht es schon von selbst ohne eine einzige Cutscene. Die alten TR-Teile haben ja auch auf diese Weise Spannung aufgebaut, ohne dass alle 5 Meter eine Cutscene kam, die auf das nächste Ziel hingewiesen hat.
Mir persönlich fehlt dann immer der Sinn das Spiel überhaupt zu spielen, nur weil es spannend ist reicht mir dann leider nicht. o: Früher habe ich viele MMO Spiele angespielt, aber fehlende gute Story sorgen dann für ein Stillstand, da kann das Gameplay noch so gut sein. (SWTOR und Secret World, sind deswegen meine Favoriten bei MMOs).
__________________


Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 10.11.2017, 23:21
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Grade deswegen spielt man die Spiele doch zweimal, dreimal, viermal usw.?

Sag mir jetzt nicht das du auch der Typ bist, der Serien/Filme kein zweites mal (oder mehr) schaut? :'D
Ich gucke Filme und Serien mehrmals und lese auch Romane mehrmals, aber das ist was anderes. Im direkten Vergleich sind die Storys der meisten Spiele wesentlich schlechter als die von Filmen und Serien und bei Spielen geht es mir außerdem in erster Linie darum, dass sie interaktiv sind, also will ich so viel wie möglich selbst machen und wenn ich ein Spiel schon x-mal gespielt habe, will ich mich nicht mehr von den Cutscenes aufhalten lassen. Ausnahmen sind stark storylastige Spiele wie Mass Effect oder Spiele mit guten Stories, die ich schon lange nicht gespielt habe, wie letztens die Prince of Persia: The Sands of Time Trilogie.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Doch bestimmt, allerdings gibt es dann Gameplaytechnisch Belohnungen, bei TR2 z.B. die zwei T-Rexs, das Goldsecret. :'D Ohne das würde man eher kaum sich in den T-Rex Untergrund wagen. xD In anderen Videospielen droppen die Gegner ja dann nette Ausrüstungsgegenstände oder dergleichen. :'D
Richtig und das ist in einem Videospiel eine wesentlich sinnvollere Belohnung als eine weitere Cutscene.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Splinter Cell Chaos Theory hab ich früher die Levels immer wieder gespielt, weil sie jedes mal irgendwie doch anders waren von der Gegnerverteilung. :'D Dort hab ich auch Zwischensequenzen übersprungen, allerdings würde ich das Heute eher weniger tun. Denn für mich habe ich erkannt, Gedankenseifenblase:"mmh, jetzt spiel ich dieses Spiel, aber die Story ist eher mau, die Levels die selben in der Zeit könnte ich andere (neue) Spiele spielen mit wesentlich besserer Geschichte, was wesentlich mehr Spaß macht. "

Kurz gesagt mir fehlt der Sinn mich in eine Welt aufzuhalten die mir zwar gefällt, aber nichts neues bietet (vom Gameplay). Die Story sorgt dafür das ich es eher nochmal spiele, weil sie halt eine schöne Geschichte bietet, die ich gerne nochmal erzählt bekomme. (:
Ich setze mir selbst dann eigene Ziele, wie auf einem höheren Schwierigkeitsgrad zu spielen, nur bestimmte Waffen zu benutzen, alle/keinen Gegner zu töten, so wenig Schaden wie möglich zu nehmen etc.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Ich verstehe auch die Leute nicht die ein neues Spiel anfangen (z.B. Mass Effect Andromeda) und die Zwischensequenzen überspringen. Solch Spiele leben doch von ihrer Story meistens. :'D
Das wiederum finde ich auch dumm, vor allem, wenn in den Cutscenes erzählt wird, was als nächstes gemacht werden muss oder wieso man jetzt in einem komplett anderem Level ist. Aber wenn ich ein Spiel schon mehrmals durchgespielt habe, kenne ich diese Cutscenes alle schon und weiß bereits, was zu tun ist.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Mir persönlich fehlt dann immer der Sinn das Spiel überhaupt zu spielen, nur weil es spannend ist reicht mir dann leider nicht. o: Früher habe ich viele MMO Spiele angespielt, aber fehlende gute Story sorgen dann für ein Stillstand, da kann das Gameplay noch so gut sein. (SWTOR und Secret World, sind deswegen meine Favoriten bei MMOs).
Der Sinn besteht für mich darin, alle Level zu erforschen, alle Gegner zu erledigen, gut darin zu werden und das Ende zu sehen. Dir gefällt dann wahrscheinlich auch Minecraft nicht, oder?
__________________
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 10.11.2017, 23:40
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Ich gucke Filme und Serien mehrmals und lese auch Romane mehrmals, aber das ist was anderes. Im direkten Vergleich sind die Storys der meisten Spiele wesentlich schlechter als die von Filmen und Serien [...] Ausnahmen sind stark storylastige Spiele wie Mass Effect oder Spiele mit guten Stories, die ich schon lange nicht gespielt habe, wie letztens die Prince of Persia: The Sands of Time Trilogie.
Ok? Dann spiele ich wohl sehr oft (nur) Games mit guter Story. :'D
Wenn ich meine Lieblingsgames betrachte dann ist es sowieso kein Wunder. :'D

Zitat:
Dir gefällt dann wahrscheinlich auch Minecraft nicht, oder?
Kommt drauf an. :'D Obwohl mich die ganzen Updates nerven. Wenn ich eine Welt mache, will ich dort auch sämtliche neue Funktionen und Areale haben und nicht extra eine neue Map starten. Ich bin nämlich nicht der Zerstörer-Typ sondern wahrhaftig der Schöpfer-Typ.
Bis Dato suche ich aber immer noch ein Survival-Crafting-Game mit solider Story, aber bisher lässt sich nichts finden, obwohl Lego Worlds hohe Hoffnungen trägt bei mir. :'D
Wie schon gesagt bräuchte ich eine Analyse von mir und meinen Lieblingsgames, um zu sagen wieso weshalb warum. xD
Denn wenn ich Minecraft wirklich dann mal spiele nur um etwas zu bauen oder dergleichen, kommen mir schon Zweifel im Sinne von:"Wieso spiele ich das hier überhaupt, das ist doch Zeitvergoldung. "
Dieser Gedanke kommt auch bei Multiplayer-Spielen mit Freunden wie z.B. Fifa oder Shooter ala Call of Duty, was bringt mir das hier der Beste zu sein, wo ist da mein Mehrwert?
Ich bin also ein Mensch der nicht nur nach Spaß sucht. XD
__________________


Mit Zitat antworten
  #61  
Alt 10.11.2017, 23:41
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
Order of the Ancients

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

@jones:

Gute Spiele brauchen nicht unbedingt eine Story. Ich merke das aktuell am neuen Assassin's Creed, welches kaum eine Story hat und diese auch gar nicht wirklich braucht. Zumindest braucht es die Hauptstory nicht, da die ganzen Nebenquests zum ersten Mal mit richtig guten Inhalten, Wendungen und kleinen Geschichten glänzen. Diese kurzen Geschichten sind sehr genial aufgebaut, weil du an Orte kommst und hängen bleibst, wie in bisher keinem anderen Assassin's Creed-Spiel.

Daher ist Assassin's Creed: Origins mittlerweile kurz davor, meinen geliebten zweiten Teil als Favoriten zu verdrängen. Das einzige, was Assassin's Creed II rettet, ist Ezio als Charakter. Aber in Sachen Nebenquests macht dem neuen Assassin's Creed erst mal nichts so weit Konkurrenz im Frachise. Zumal es auch keine dummen Sammelaufgaben sind wie früher.

Von daher benötigt Assassin's Creed: Origins keine Hauptstory. Die Nebenquests samt kleinen Geschichten reichen aus und es gibt so viele Dinge zu entdecken, dass es mich als Spieler fast schon wahnsinnig macht, im positiven Sinn.

Zum Thema Story in Videospielen an sich:

Zwei der meistverkauften Spiele aller Zeiten besitzen keine Story und werden rauf und runter gezockt, nämlich Tetris und Minecraft. Wenn man dann noch Mario dazu nimmt, hat man schon drei Suchtmacher, die keine Story benötigen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.11.2017, 23:58
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Denn wenn ich Minecraft wirklich dann mal spiele nur um etwas zu bauen oder dergleichen, kommen mir schon Zweifel im Sinne von:"Wieso spiele ich das hier überhaupt, das ist doch Zeitvergoldung. "
"Zeitvergoldung" sollte Wort des Jahres werden. (Es heißt Zeitvergeudung. )

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Dieser Gedanke kommt auch bei Multiplayer-Spielen mit Freunden wie z.B. Fifa oder Shooter ala Call of Duty, was bringt mir das hier der Beste zu sein, wo ist da mein Mehrwert?
Ich bin also ein Mensch der nicht nur nach Spaß sucht. XD
Sich mit anderen zu messen und seine eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Man kann selbst denken, man sei sehr gut in einem Spiel, aber man kann das nicht beweisen, bis man sich mit jemand anderem misst. Außerdem ist es ähnlich wie Sportarten, bei denen zwei Parteien gegeneinander antreten. Oder Brettspiele, die spielt man ja auch nicht alleine, sondern gegeneinander.
__________________
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 11.11.2017, 21:41
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Leute ich habe für mich im Winter ENDLICH die ultimative Lösung gegen trockene Haare gefunden: Feuchtigkeitscreme einfach in die Haare einschmieren und endlich wieder kein Jucken.

Haare.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 11.11.2017, 22:09
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Werden die Haare dadurch nicht fettig und/oder eklig?

Im Winter habe ich immer mit trockener Haut zu kämpfen. Da stellt sich bei mir ja immer wieder die Frage, was unsere Urahnen dazu getrieben hat, sich in einer Klimazone niederzulassen, in der es das halbe Jahr über kalt ist.
__________________
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 11.11.2017, 22:16
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
"Zeitvergoldung" sollte Wort des Jahres werden. (Es heißt Zeitvergeudung. )
Zeitvergoldung hört sich irgendwie schöner an. Die Zeit wird zu Gold.

Zitat:
Sich mit anderen zu messen und seine eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Man kann selbst denken, man sei sehr gut in einem Spiel, aber man kann das nicht beweisen, bis man sich mit jemand anderem misst. Außerdem ist es ähnlich wie Sportarten, bei denen zwei Parteien gegeneinander antreten. Oder Brettspiele, die spielt man ja auch nicht alleine, sondern gegeneinander.
Schön fehlt mir trotzdem der Mehrwert. :'D

@Winter

Trockene Haut an meinen Händen, Feuchtigkeitscreme soll helfen bis dato nie geklappt. xD

Trockenes Haar hatte ich im Winter noch nie ich hab eher mit fettigen zu kämpfen, aber Bio o.ô wäscht du deine Haare morgens denn nicht? Gibt doch bestimmt Shampoos die Abhilfe schaffen?
Ich baue auf Head and Shoulders teuere Marke ich weiß, aber sie hält wirklich Wort was Schuppen betrifft.
__________________


Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 11.11.2017, 22:31
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Zeitvergoldung hört sich irgendwie schöner an. Die Zeit wird zu Gold.
Aber das wäre doch das Gegenteil von Zeitvergeudung.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Schön fehlt mir trotzdem der Mehrwert. :'D
Es ist das selbe wie bei Wettkampfsportarten.
__________________
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 12.11.2017, 00:17
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Aber das wäre doch das Gegenteil von Zeitvergeudung.
Das kann man sozusagen, kann man das so sagen.
Zitat:
Es ist das selbe wie bei Wettkampfsportarten.
Fazit kein Mehrwert, ich sehe schon da kommen wir zu den E-Sports Debatte ob man diese fördern sollte wie normale Sportarten. :'D

Interessanterweise kann ich am ehesten Tennis etwas abgegewinnen.
Auch wenn das im Grunde nur ein Ball hin und her ist, wie bei Fußball etc.

Prestige, Ruhm blabla Dinge die man im Grunde eigentlich nicht braucht. :'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 12.11.2017, 12:21
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Werden die Haare dadurch nicht fettig und/oder eklig?
Ja, bei trockenen Haaren schon. Du musst, wenn du deine Haare gewaschen hast, die Creme gut auf den Händen verteilen und bei nassen Haaren auftragen. Wenn es bei dir auch nur so Stellen gibt die trocken sind, kannst du nur dort die Creme auftragen.

Wenn man nicht übertreibt, sieht es nicht fettig oder eklig aus. Im Gegenteil wirkt sogar fast wie Wachs. Kommt aber wirklich auf die Menge an.

Zitat:
Im Winter habe ich immer mit trockener Haut zu kämpfen. Da stellt sich bei mir ja immer wieder die Frage, was unsere Urahnen dazu getrieben hat, sich in einer Klimazone niederzulassen, in der es das halbe Jahr über kalt ist.
Jep, der ****** Winter. Irgendwann möchte ich wirklich nur dort leben, wo es das ganze Jahr über warm ist. Muss mich nur noch für ein Land entscheiden.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
@Winter

Trockene Haut an meinen Händen, Feuchtigkeitscreme soll helfen bis dato nie geklappt. xD

Trockenes Haar hatte ich im Winter noch nie ich hab eher mit fettigen zu kämpfen, aber Bio o.ô wäscht du deine Haare morgens denn nicht? Gibt doch bestimmt Shampoos die Abhilfe schaffen?
Ich baue auf Head and Shoulders teuere Marke ich weiß, aber sie hält wirklich Wort was Schuppen betrifft.
Ich wasche mir jeden Morgen die Haare. Ja ja ist ungesund und bla.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 12.11.2017, 15:11
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Ja ja ist ungesund und bla.
Nein nicht ungesund.
__________________


Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 12.11.2017, 15:38
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Ja, bei trockenen Haaren schon. Du musst, wenn du deine Haare gewaschen hast, die Creme gut auf den Händen verteilen und bei nassen Haaren auftragen. Wenn es bei dir auch nur so Stellen gibt die trocken sind, kannst du nur dort die Creme auftragen.

Wenn man nicht übertreibt, sieht es nicht fettig oder eklig aus. Im Gegenteil wirkt sogar fast wie Wachs. Kommt aber wirklich auf die Menge an.
Wie gut, dass ich eher Probleme mit fettigen Haaren habe. Das Balea-Shampoo mit dem grünen Deckel von DM hilft da sehr gut.

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Jep, der ****** Winter. Irgendwann möchte ich wirklich nur dort leben, wo es das ganze Jahr über warm ist. Muss mich nur noch für ein Land entscheiden.
Ich habe mich für Kalifornien entschieden, aber nicht, so lange Trump regiert.
__________________
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 12.11.2017, 20:21
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Ich habe mich für Kalifornien entschieden, aber nicht, so lange Trump regiert.
Bin dabei. Kalifornien klingt cool.

Der Trump ist 2020 sicher raus und ich hoffentlich auch mit meinem Studium fertig.

Aber bei Trump kann man sich ja nicht sicher sein.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 12.11.2017, 20:55
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Was macht ihr, wenn es danach was schlimmeres als Trump gibt?

----

Habe die 1. Staffel von Killjoys nun durch und ich muss sagen nach einen holprigen Start wurde die Serie von Folge zu Folge besser.

Zitat:
„KILLJOYS ist die Weltraumserie auf die wir seit FIREFLY gewartet haben“ - io9 Magazine
Ich sollte mir vielleicht wirklich nochmal Firefly einen Versuch geben.
__________________



Geändert von jones110 (12.11.2017 um 21:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 13.11.2017, 00:18
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Firefly solltest du dir auf jeden Fall angucken, gerade als Star Wars Fan! Joss Whedon (der auch Buffy gemacht hat) ist ja selbst SW-Fan und das merkt man in der Serie deutlich.

Aktuell hat es mir The Orville stark angetan!
__________________
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 13.11.2017, 09:07
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Mögen wir wieder treffen - Treffer

Okay, ja ich hatte ja schon mal erzählt das ich die ersten paar Minuten geschaut habe und dann ausmachte, weil nicht meins irgendwie.

Ja ein Freund von mir hat auch von The Orville erzählt, das die gut ist. :'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 15.11.2017, 00:42
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard

Ich fand Orville bisher bescheiden. Sie hatten mich aber eh spätestens nach ihrer Mädchen-muß-Junge-werden-Story, die Frauen weltweit einen Bärendienst erwiesen hat, verloren, seitdem hab ich nicht mehr viel geschaut. Dann lieber Star Trek Discovery, The Expanse (!) oder meinetwegen Killjoys. Firefly wird es nicht wieder geben, Jones, der Zug ist abgefahren. Wer Alan Tudyk, Nathan Fillion und einen Großteil des originalen Casts inklusive Whedon nochmal mit viel Spaß zusammen sehen will, sollte sich Con Man antun.

Oh und ich freue mich, Euch sagen zu dürfen, dass Ihr einen nagelneuen und einen weitgehend neuen Mod im Tomb-Raider-Forum habt.
__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.