Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > Dies und Das > Smalltalk

Umfrageergebnis anzeigen: Für wen habt ihr gestimmt?/Wem hättet ihr es gegönnt?/ Ist eure Meinung eingetroffen?
Ich habe für Mark gestimmt! 1 100,00%
Ich habe für Martin gestimmt! 0 0%
Ich habe für niemanden gestimmt! 0 0%
Ich hätte es Mark gegönnt! 1 100,00%
Ich hätte es Martin gegönnt! 0 0%
Ich habe das Finale nicht gesehen! 0 0%
Ja, meine Vermutung hat ins schwarze getroffen! 1 100,00%
Nein, ich lag voll daneben! 0 0%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 1. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #2176  
Alt 12.10.2017, 10:47
Benutzerbild von Lara770
Lara770 Lara770 ist offline
Blue Raider
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Im schönsten Bundesland der Welt :p
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

@Bio: Doch, war bei meiner schulischen Ausbildung der Fall, dass ich es nicht zurückzahlen musste. Meine Cousine hat auch studiert, nur da bin ich mir gerade nicht mehr sicher, ob die auch Bafög bekam. Ist auch abhängig vom Einkommen der Eltern, wenn man noch Zuhause wohnt.
__________________
Lara Croft
Mit Zitat antworten
  #2177  
Alt 12.10.2017, 16:54
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Schulische Ausbildung ≠ Studium
Mit Zitat antworten
  #2178  
Alt 16.10.2017, 00:25
Benutzerbild von Lara770
Lara770 Lara770 ist offline
Blue Raider
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Im schönsten Bundesland der Welt :p
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Schulische Ausbildung kam mir aber wie ein Studium vor... Theoriestunden, Praxisunterricht, halbes Jahr Praktikum auswärts....
__________________
Lara Croft
Mit Zitat antworten
  #2179  
Alt 16.10.2017, 08:55
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
@jones: Wenn du dir mit deiner Entscheidung unsicher bist, dann würde ich das mit dem Fach lieber sein lassen.
Zumindest für das eine Jahr. Wäre einfach eine Zeitvergeudung. Und für deine Mutter klingt das mit dem Kindergeld natürlich super und toll, aber es geht am Ende nur darum, dass du glücklich bist.

Hast du sonst auch keine andere Uni in der Nähe? Was ist mit Fachhochschulen?
Ja, aber kein Kindergeld dann automatisch ich auch weniger Geld (Nahrungssuche etc. xD)
Das mit Bafög lass ich auch jetzt wieder, ich werde Nebenjob finden, einfach positiv denken.

Doch, aber genau dasselbe Problem, ich wohne genau zwischen den Unis/Hochschulen, und kein Semesterticket gilt bis hier her.

@Lara770
Sozialwesen oder wie?
__________________


Mit Zitat antworten
  #2180  
Alt 16.10.2017, 13:28
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Joni, wenn du selbst Geld verdienst, erübrigt sich das mit dem Kindergeld doch. Soooo unendlich viel kann das ja nicht sein.
__________________
Mit Zitat antworten
  #2181  
Alt 16.10.2017, 19:03
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Zitat:
Zitat von Lara770 Beitrag anzeigen
Schulische Ausbildung kam mir aber wie ein Studium vor... Theoriestunden, Praxisunterricht, halbes Jahr Praktikum auswärts....
Welchen Abschluss macht man eigentlicht bei einer schulischen Ausbildung? Ich muss gestehen, dass mit der schulischen Ausbildung höre ich zum ersten Mal. Ich kenne die duale Ausbildung, aber diese wird auch vergütet und erinnert selbstverständlich an ein Studium, da man den Bachelor machen kann.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Doch, aber genau dasselbe Problem, ich wohne genau zwischen den Unis/Hochschulen, und kein Semesterticket gilt bis hier her.
Vielleicht solltest du mal mit der Uni über dieses Problem reden. Es kann doch nicht sein, dass du extra viel mehr Geld ausgeben musst, um nur in die Uni zu fahren.


Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Joni, wenn du selbst Geld verdienst, erübrigt sich das mit dem Kindergeld doch. Soooo unendlich viel kann das ja nicht sein.
Nein, bis er 25 wird bekommt er Kindergeld. Auch mit dem Nebenjob.
Mit Zitat antworten
  #2182  
Alt 16.10.2017, 21:16
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Kindergeld sind ca. 200€ also XD

Hab auch mal gelesen das man noch länger als 25 bekommen kann (irgendwie 28 und Ende O.ô), aber so genau weiß ich das nicht. xD Da ich eh nichts von habe so richtig. XD
__________________


Mit Zitat antworten
  #2183  
Alt 16.10.2017, 21:43
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Welchen Abschluss macht man eigentlicht bei einer schulischen Ausbildung? Ich muss gestehen, dass mit der schulischen Ausbildung höre ich zum ersten Mal. Ich kenne die duale Ausbildung, aber diese wird auch vergütet und erinnert selbstverständlich an ein Studium, da man den Bachelor machen kann.
Ich hab auch eine schulische Ausbildung gemacht. Der Abschluss ist so wie bei einer normalen Ausbildung, allerdings gibt es bestimmte Berufe, die man nur über eine schulische Ausbildung erlernen kann, da das Gelernte sehr theoretisch ist. Die Nachteile sind, dass man während der Ausbildung kein Geld verdient und dass nicht jede schulische Ausbildung von der IHK bzw. Handwerkskammer anerkannt wird. Ich habe z.B. eine schulische Ausbildung zum Fremdsprachenassistenten gemacht, welche nicht von der IHK anerkannt wird. Dafür wird sowas aber von Schulen als Ausbildung anerkannt und kann einem ermöglichen, einen höheren Bildungsabschluss zu erlangen, wenn das vorherige Schulzeugnis nicht so gut ausgefallen ist. Jedenfalls kenne ich niemanden aus meiner damaligen Klasse, der den Beruf anschließend ausgeübt hat. Davon abgesehen, dass die Firmen als Voraussetzung alle Berufserfahrung verlangen (klassischer Fall von: Wie soll das gehen, wenn man den Beruf nur als schulische Ausbildung lernen kann?), ist das auch nicht unbedingt ein Beruf, in dem man gerne arbeiten möchte. Ich hab's z.B. genutzt, um Fachabi zu machen, andere haben andere Ausbildungen gemacht oder angefangen, zu studieren.

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Nein, bis er 25 wird bekommt er Kindergeld. Auch mit dem Nebenjob.
Auch, wenn er nicht studiert?

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Kindergeld sind ca. 200€ also XD

Hab auch mal gelesen das man noch länger als 25 bekommen kann (irgendwie 28 und Ende O.ô), aber so genau weiß ich das nicht. xD Da ich eh nichts von habe so richtig. XD
Dann bringt dir ein Job mehr.
__________________
Mit Zitat antworten
  #2184  
Alt 17.10.2017, 04:25
Queru Queru ist offline
Murphologe
 
Registriert seit: 05.01.2010
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Dann bringt dir ein Job mehr.
Aber dafür muss man ja was tun, früh aufstehen, körperlich betätigen usw. Ausschlafen und ansonsten den ganzen Tag rumoxidieren und im Netz rumstöbern ist da doch viel entspannter.
__________________
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt: Jeden Tag schafft es einer von euch, bequem darunter durch zu marschieren!

*click*
Mit Zitat antworten
  #2185  
Alt 17.10.2017, 09:43
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Auch, wenn er nicht studiert?


Dann bringt dir ein Job mehr.
Dann nicht. :'D

Das weiß ich auch.
__________________


Mit Zitat antworten
  #2186  
Alt 18.10.2017, 22:51
Benutzerbild von Lara770
Lara770 Lara770 ist offline
Blue Raider
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Im schönsten Bundesland der Welt :p
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

@Jones: Gesundheitsbereich.

@Bio: Das was Indy schrieb, trifft es eigentlich ganz gut. Ich bin staatlich anerkannte medizinisch-technische Assistentin für die Fachrichtung Laboratoriumsmedizin, kurz gesagt MTAL. Daneben gibt es noch die Fachrichtung Radiologie, Funktionsdiagnostik und Vetrinärmedizin. Ich hatte während der Ausbildung auch noch die Möglichkeit, meine Fachhochschulreife zu machen, aber da die Ausbildung schon echt ein großer Brocken war, habe ich das dann sein lassen, da die Prüfung auch ziemlich zeitgleich mit meinem Examen gewesen wäre. Man könnte auch fast sagen, ich wäre eine (halbe) Ärztin.

Wie Indy schon sagte, sehr viel Theorie und MTA ist ein Beruf, den man leider nur als schulische Ausbildung hier in Deutschland machen kann. In Österreich und der Schweiz heißt es Biomedizinischer Fachanalytiker und dort wird es auch nicht als Ausbildung angeboten, sondern man muss 4 Jahre dafür studieren gehen und nicht wie in Deutschland innerhalb von 3 Jahren alles in den Kopf geprügelt bekommen. Zumal Biomedizischer Fachanlytiker sich auch viel besser anhört als MTA.
__________________
Lara Croft
Mit Zitat antworten
  #2187  
Alt 19.10.2017, 12:52
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Zitat:
Zitat von Lara770 Beitrag anzeigen
@Jones: Gesundheitsbereich.
Realschule und Abitur damit verbracht. :'D
So auf der Uni guck ich mir den Plan an bei Medizin...manchmal denk ich mir, vielleicht hätte ich doch....:'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #2188  
Alt 22.10.2017, 20:21
Benutzerbild von Lara770
Lara770 Lara770 ist offline
Blue Raider
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Im schönsten Bundesland der Welt :p
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Spätestens bei deiner 1. Sektion würdest du möglicherweise aus den Latschen kippen....
__________________
Lara Croft
Mit Zitat antworten
  #2189  
Alt 23.10.2017, 09:13
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Nee hab ja 5 Jahre Gesundheit gehabt, Vorwissen ist da
__________________


Mit Zitat antworten
  #2190  
Alt 09.11.2017, 10:18
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

https://www.youtube.com/watch?v=6pQMz5UTarU

Open World Diskussion :'D fand ich ganz interessant xD
__________________


Mit Zitat antworten
  #2191  
Alt 09.11.2017, 17:37
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Mich nervt dieser ganze Open-World-Trend auch total, vor allem, da es wirklich zu viele Spiele gibt, in die das Konzept gar nicht rein passt. Genauso wie RPG-Elemente und Crafting. Durch diese drei Dinge verkommen alle modernen Action-Adventures zu einem Einheitsbrei und unterscheiden sich kaum noch voneinander.
__________________
Mit Zitat antworten
  #2192  
Alt 09.11.2017, 17:50
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
Ich gehe nicht nach Hause
 
Registriert seit: 27.05.2008
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

Och nö, ich habe mir jetzt gar keine Lust und Zeit 30 Min diese Leute anzuhören dessen Meinung man auch in 5 Minuten zusammen fassen könnte.

Aber zu Open world habe ich in den letzten Jahren folgende Erfahrung gemacht.
Egal welches Spiel, Open World gibt einem das Gefühl frei im Spiel zu sein und bisher hat es bei mir nur Rockstar Games geschafft die Spielwelt auch nach der Story noch cool genug zu finden.

Bei Assassin's Creed beispielsweise sieht die Kulisse zwar immer richtig schön aus, aber in den Städten gibt es einfach kein Leben. Keine Ahnung wie das beim neuen AC sein soll. Man muss aber auch sagen, dass die ganzen Klettereinheiten während des Spiels schon passen. Was mich nur stört sind die langweiligen Nebenquests wie tausende von Objekten zu sammeln. Bei AC ist das wirklich sehr übertrieben.

Einzige Ausnahme bei Rockstar Games wäre wohl L.A. Noire. Dort hat man nach der Story auch keine Lust mehr Stunden zu verbringen. Die Nebenquests sind sehr spärlich gehalten. Liegt aber wohl an den ganzen Gesichtsausdrücken, der ganze Schwerpunkt lag bei diesem Spiel ja darauf.

Mafia II ist auch ein Beispiel dafür, dass die Spielwelt ziemlich blöd ist.

Und ich weiß zwar nicht ob man TR2013 auch als Open World bezeichnen darf, aber die Insel ist nach der Story für sehr kurze Zeit interessant. Wenn überhaupt.

Action Adventures und Open World passen in der Regel nicht ganz gut zusammen. Dafür brauchen die Spiele komischerweise eine längere Entwicklungszeit.

Bei Spielen wie Skyrim, Fallout, Dragen Age, oder Witcher hat man mehr zutun. Vielleicht klappt Open World ja nur bei RPGs am besten.
Mit Zitat antworten
  #2193  
Alt 09.11.2017, 19:10
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Smalltalk-Thread

In GTA und Assassin's Creed finde ich die Open Worlds noch gut umgesetzt, da so ziemlich jeder Ort auf der Karte mal in einer Hauptmission dran kommt. Und da man in beiden Spielen des öfteren fliegen muss, sieht man auch automatisch mehr von den Maps, wenn man über Seitenstraßen ausweichen oder durch enge Gassen rennen muss. Aber in den neuen TR Teilen z.B. sieht man die Hälfte der größeren Gebiete nicht, wenn man keine Lust auf die Nebensachen hat, was für mich verschwendetes Potential bedeutet. Aber das ist dann halt schon das nächste Problem: Die Entwickler stopfen ihre Spiele mit Nebenquests, RPG-Elementen und Crafting-Ressourcen voll, um die großen Gebiete zu rechtfertigen. Alles Zeug, auf das ich gut und gerne verzichten kann. Da sind mir Metroidvania-Spiele wesentlich lieber, da diese zwar auch relativ offen sind und man bestimmte Gebiete mehrmals besucht, die Gebiete aber recht überschaubar sind und es so gut wie keine Ecken gibt, die man nicht sieht, wenn man dem Storypfad folgt (von Secrets abgesehen). Alien Isolation hat dieses System meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt, da man in diesem Spiel zwar mehrmals an bestimmte Orte zurück kehrt, gleichzeitig aber trotzdem stets vorwärts kommt und neue Abschnitte besucht während bereits besuchte Bereiche entweder unzugänglich werden oder sich durch bestimmte Ereignisse stark verändern. So etwas würde mir auch in TR gut gefallen, zumal gerade TR IV ja einen ähnlichen Aufbau hatte.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.