Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > Dies und Das > Smalltalk

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #201  
Alt 15.12.2017, 17:02
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Finde ich nicht gut, aber was will man machen? Vielleicht bringt Disney wenigstens die Fox Fanfare am Anfang der Star Wars Filme zurück. Die aktuellen Versionen auf Netflix & Co haben am Anfang nur den Lucasfilms Schriftzug und ein kurzes Stück aus dem Star Wars Soundtrack statt der klassischen 20th Century Fox Musik. Das klingt einfach falsch.
__________________
Mit Zitat antworten
  #202  
Alt 15.12.2017, 17:07
Queru Queru ist offline
Murphologe
 
Registriert seit: 05.01.2010
Standard AW: Der Star Wars Thread

Und zu der Liebesszene zwischen Chewbacca und JarJar sagt keiner was?
__________________
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt: Jeden Tag schafft es einer von euch, bequem darunter durch zu marschieren!

*click*
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 15.12.2017, 18:52
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Sexszene*
http://www.der-postillon.com/2017/12/chewie-jarjar.html
Finds voll mies vom Postillon, dass er so einen großen Spoiler ins Netz gesetzt hat!
__________________
Mit Zitat antworten
  #204  
Alt 15.12.2017, 19:48
Queru Queru ist offline
Murphologe
 
Registriert seit: 05.01.2010
Standard AW: Der Star Wars Thread

Genau die meinte ich.
__________________
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt: Jeden Tag schafft es einer von euch, bequem darunter durch zu marschieren!

*click*
Mit Zitat antworten
  #205  
Alt 18.12.2017, 21:44
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Star Wars Thread

https://www.rollingstone.de/star-war...nicht-1424579/

Und ich dacht schon mein Freundeskreis wären die Einzigen.
__________________


Mit Zitat antworten
  #206  
Alt 21.12.2017, 12:55
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Star Wars Thread

Es gibt sogar jetzt eine Petition die will das man SW8 aus dem Kanon wirft.
Hab aus Spoiler Gründen diese nicht verlinkt. :'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 25.12.2017, 02:08
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Falls ihr euch das mal antun wollt: Hier gibt's das Star Wars Holiday Special in erstaunlich guter Qualität: https://www.facebook.com/jedifansunl...55938791159145
__________________
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 30.12.2017, 03:43
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Was ich in Episode 8 gut finde, ist teilweise auch genau das, es werden unsere Industrieländer kritisiert. :'D Außerdem gibt es bei den Guten vielleicht eine Person die gar nicht gut ist? O_O Sagen wir so ich war ganze Zeit auf Poe Damerons Seite. 8)  

Wo ist das denn ein Spoiler?

Ich finde den Film jedenfalls sehr gelungen und kann nicht nachvollziehen, wie man ihn nicht mögen kann. Wobei ich da schon einen Verdacht habe: Das hier ist der erste Star Wars Film seit den 80ern, der nicht vorhersehbar war. In den Prequels war es klar, wer stirbt und wer überlebt und worauf es hinausläuft. Bei Rogue One das selbe. In das Erwachen der Macht war auch schon von Anfang an klar, dass es darum geht den "neuen Todesstern" zu zerstören. Aber Das Erwachen der Macht ist sehr unvorhersehbar und hat auch noch mehrere Plot Twists, durch die nichts wirklich vorhersehbar ist. Ich war am Ende sogar überrascht, dass ein Charakter, von dem ich gedacht habe, dass er stirbt, nicht gestorben ist. Von mir aus kann Star Wars gerne so weiter gehen.

Hier noch ein paar Vermutungen und definitive Spoiler:
Spoiler:
 Übrigens glaube ich, dass Rey und Kylo Ren Geschwister sind. Denn die beiden haben ähnlich durch die Macht kommuniziert wie Luke und Leia.
Und dass Snoke jetzt schon gestorben ist, stört mich gar nicht. Wenn man nur die originale Trilogie kennen würde, würde man auch so gut wie nichts über den Imperator wissen. Außerdem sagt Palpatine in Die Rückkehr der Jediritter zu Luke, dass er ihn nieder strecken und damit seinen Weg auf die dunkle Seite der Macht abschließen soll. Nur dass Luke dies nicht getan hat. Kylo Ren aber schon. Dadurch ist er wesentlich weiter auf den Pfad der dunklen Seite gegangen als zuvor.
Lukes Tod fand ich gut inszeniert. Er ist so gestorben wie er es Rey gesagt hat: Einsam auf der Insel. 

__________________
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 30.12.2017, 10:07
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Wo ist das denn ein Spoiler?
Es kann zu falsche Vermutungen führen und Misstrauen manch Charaktere, also für mich ist das ein Spoiler, mit der Info hätte ich den Film anders gesehen und auf anderes geachtet. :'D

Zitat:
Wobei ich da schon einen Verdacht habe: Das hier ist der erste Star Wars Film seit den 80ern, der nicht vorhersehbar war.
Das kann nicht dein ernst sein? oder bin ich der Einzige der "damit gerechnet hat"? o_ô

Spoiler:
 Das Snoke stirbt dachte/hoffte ich mir schon, ich meine Star Wars Episode 3 alternatives Ende (im Videospiel) (also was wäre wenn), da hat Anakin auch Sidious getötet und daran musste ich Film ganze Zeit dran denken (besonders weil Kylo Ren wütend auf Snoke war, so kam es mir vor während deren ersten Gespräch), dann das Kylo Ren Rey fragt, wie damals Anakin in etwa Padme.
Das Luke Skywalker sterben wird, war am offensichtlichsten. Es wäre mehr überraschender hätte er überlebt. (Ich hatte halt von Anfang an die Vermutung das er sterben wird in den Film, wieso sollte Episode 9 sonst Carrie Fishers Film werden. :'D)

Ich kann mir auch nicht vorstellen das man den SW Film schlecht findet, weil er unvorhersehbar ist. Das wäre ja grade gut.
Was ich unvorhersehbar fand, das Leia am Ende überlebt, das Rose Finn rettet. Das Luke Skywalker nicht wirklich da war auf Crait.  



Zitat:
Hier noch ein paar Vermutungen und definitive Spoiler:
Spoiler:
 Übrigens glaube ich, dass Rey und Kylo Ren Geschwister sind. Denn die beiden haben ähnlich durch die Macht kommuniziert wie Luke und Leia.
Und dass Snoke jetzt schon gestorben ist, stört mich gar nicht. Wenn man nur die originale Trilogie kennen würde, würde man auch so gut wie nichts über den Imperator wissen. Außerdem sagt Palpatine in Die Rückkehr der Jediritter zu Luke, dass er ihn nieder strecken und damit seinen Weg auf die dunkle Seite der Macht abschließen soll. Nur dass Luke dies nicht getan hat. Kylo Ren aber schon. Dadurch ist er wesentlich weiter auf den Pfad der dunklen Seite gegangen als zuvor.
Lukes Tod fand ich gut inszeniert. Er ist so gestorben wie er es Rey gesagt hat: Einsam auf der Insel. 

Spoiler:
 Ich halte dagegen, denn Snoke hat die Verbindung (wie im Film erwähnt) die Kommunikation zu den beiden hergestellt, wenn sie am Ende das selbst hinbekommen, kann das etwa heißen Snoke ist am Leben oder die Kommunikation blieb bestehen bzw. haben es "gelernt".
Da der Episode 7 Roman ja offiziell zum Kanon gehört (was mich bisschen wundert) dort hat Snoke auch schon mit Rey kommuniziert, soweit ich weiß. :'D
Das Snoke gestorben ist fand ich sogar gut- :'D Allerdings hoffe ich das er überlebt hat oder wir im Form des EU noch mehr von ihm erfahren. (:
Lukes Tod fand ich auch schick anzusehen, er ist im Frieden gestorben. :'D
 



Wie fandest du den Humor des Films? :'D
Spoiler:
 Denn mir sind die Porgs zu nervig (jetzt weiß ich wie sich Leute bei Jar Jar Binks gefühlt haben müssen), die Unfälle auf Ahch-To zu sehr erzwungen und einiges anderes noch.
Es gab auch gute Momente des Humors, wie z.B. der Anfang mit Poe und Hux, das war geil und passte zu beiden Charakteren. :'D  



Was ich noch nicht so toll fand war:
Spoiler:
 Die alten Charaktere waren teilweise nicht sie selbst, wie ich finde, vor allem Luke Skywalker. Für mich war die Szene wo er sich den Dreck vom Schulter wegstreichte und sein Zwinker bevor er rausgeht, dass empfand ich irgendwie sehr unpassend zum Charakter. o.ô
Dann noch Leia und C3PO teilweise.

Dann natürlich nochmal den Humor wie oben erwähnt, diese Porgs. X_x Jeder der Jar Jar Binks furchtbar findet, der kennt die Porgs nicht XD

Dann noch das fehlende: Ich hab da ein ganz mieses Gefühl. o_ô Luke hat das irgendwie mir zu komisch gesagt XD
 



Was ich Ordnung fand:
Spoiler:
 Leia und Luke Machtfähigkeiten, wo Leia sich im Weltraum rettet, es gibt sogar eine Theorie das Kylo Ren das gemacht haben soll, jeder weiß das sie Machtfähigkeiten hat und deswegen so oder so ok. Vor allem weil ich mir durch das alte EU mir schon eine Erklärung zusammen gebastelt habe.
Lukes Kräfte am Ende. :'D Durch die Belastung ist er wohl gestorben, das ist meine Theorie. :'D
 



Den Rest soweit ich weiß fand ich dann wohl gut.
Spoiler:
 Besonderes Poe Dameron gefiel mir und der Planet Crait, dann noch Crystal Fox, dann noch die Kritik des Waffenhandels, der schöne Twist mit Hondo und Poe, dann der Name Darth Sidious, Auftritt von Yoda, Kampf mit Rey und Kylo Ren gegen die Wachen (wenn das Vibroklingen waren, wuhu endlich!), Kylo Ren tötet Snoke. 



Ach und worauf ich erst hinterher bei den Film drauf hingewiesen wurde, wodurch im Grunde der ganze Film zerstört wird:
Spoiler:
 Die erste Ordnung hätte doch einige Schiffe im Hyperraum vorraus schicken können und dann von der anderen Seite angreifen können.
Weiß jemand ob das Möglich war? :'D Theoretisch doch ja, wenn Hondo mit dem Schiff Vollgas gibt durch die erste Ordnung. XD  

__________________


Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 30.12.2017, 18:18
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Das kann nicht dein ernst sein? oder bin ich der Einzige der "damit gerechnet hat"? o_ô

Spoiler:
 Das Snoke stirbt dachte/hoffte ich mir schon, ich meine Star Wars Episode 3 alternatives Ende (im Videospiel) (also was wäre wenn), da hat Anakin auch Sidious getötet und daran musste ich Film ganze Zeit dran denken (besonders weil Kylo Ren wütend auf Snoke war, so kam es mir vor während deren ersten Gespräch), dann das Kylo Ren Rey fragt, wie damals Anakin in etwa Padme.
Das Luke Skywalker sterben wird, war am offensichtlichsten. Es wäre mehr überraschender hätte er überlebt. (Ich hatte halt von Anfang an die Vermutung das er sterben wird in den Film, wieso sollte Episode 9 sonst Carrie Fishers Film werden. :'D)

Ich kann mir auch nicht vorstellen das man den SW Film schlecht findet, weil er unvorhersehbar ist. Das wäre ja grade gut.
Was ich unvorhersehbar fand, das Leia am Ende überlebt, das Rose Finn rettet. Das Luke Skywalker nicht wirklich da war auf Crait.  

Spoiler:
 Natürlich war nicht alles unvorhersehbar! Ich habe mir auch gedacht, dass Luke stirbt (tatsächlich hatte ich vorher schon erfahren, dass Luke und Snoke sterben, wusste aber nicht, wie). Aber die Story im Großen und Ganzen war ziemlich erfrischend und z.B. hab ich nicht unbedingt damit gerechnet, dass der Plan von Finn und Rose fehlschlägt. Und dann hat Leia Poe außer Gefecht gesetzt, damit er nicht in den Hyperraum springen kann. Stell dir mal vor, was passiert wäre, wenn sie das nicht getan hätte. Auf jeden Fall war das nicht die Art Rebellenplan, die in den Filmen normalerweise komplett schief läuft. Klar, in den alten Filmen gab es schon mal Komplikationen, aber die Pläne wurden trotzdem immer wie geplant umgesetzt. Außerdem hat man in diesem Film sehr viel über die Macht gelernt und wer hätte gedacht, wie ein Lichtschwert reagiert, wenn es mit der Macht auseinander gezogen wird? 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Ich halte dagegen, denn Snoke hat die Verbindung (wie im Film erwähnt) die Kommunikation zu den beiden hergestellt, wenn sie am Ende das selbst hinbekommen, kann das etwa heißen Snoke ist am Leben oder die Kommunikation blieb bestehen bzw. haben es "gelernt".
Da der Episode 7 Roman ja offiziell zum Kanon gehört (was mich bisschen wundert) dort hat Snoke auch schon mit Rey kommuniziert, soweit ich weiß. :'D
Das Snoke gestorben ist fand ich sogar gut- :'D Allerdings hoffe ich das er überlebt hat oder wir im Form des EU noch mehr von ihm erfahren. (:
Lukes Tod fand ich auch schick anzusehen, er ist im Frieden gestorben. :'D
 

Spoiler:
 Seit wann sagen die Sith denn immer die Wahrheit, vor allem, wenn es darum geht, Leute für ihre Sache zu gewinnen? Sidious hat am laufenden Band gelogen, um Leute zu manipulieren, also wird Snoke das auch tun. Und der Roman kann unmöglich die zukünftigen Geschichten berücksichtigen, da diese noch nicht geschrieben sind. 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Wie fandest du den Humor des Films? :'D
Spoiler:
 Denn mir sind die Porgs zu nervig (jetzt weiß ich wie sich Leute bei Jar Jar Binks gefühlt haben müssen), die Unfälle auf Ahch-To zu sehr erzwungen und einiges anderes noch.
Es gab auch gute Momente des Humors, wie z.B. der Anfang mit Poe und Hux, das war geil und passte zu beiden Charakteren. :'D  

Spoiler:
 Diese Szene ganz am Anfang fand ich etwas seltsam und Star Wars untypisch. Aber dann wiederum hat man in Das Erwachen der Macht zu wenig von Poe gesehen, um ihn und seine Art wirklich zu kennen. Davon abgesehen fand ich den Humor gut dosiert. Einige Leute beschweren sich ja darüber, aber hätte der Film keinen Humor, wäre er viel zu düster gewesen. Die Porgs finde ich cool! Ich hab echt schon mit dem schlimmsten gerechnet und gedacht, dass das Ewoks 2.0 sind und die eine tragende Rolle in dem Film spielen. War dann aber ganz froh, dass es einfach nur niedliche Tiere sind, die Lukes Insel lebendig gemacht haben und die Chewbacca scheinbar schmecken. Die Reittiere fand ich auch cool und die "Glitzerfüchse"
waren einfach nur niedlich. Ich glaube, so viele niedliche Tiere gab es noch nie in einem Star Wars Film.  



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Was ich noch nicht so toll fand war:
Spoiler:
 Die alten Charaktere waren teilweise nicht sie selbst, wie ich finde, vor allem Luke Skywalker. Für mich war die Szene wo er sich den Dreck vom Schulter wegstreichte und sein Zwinker bevor er rausgeht, dass empfand ich irgendwie sehr unpassend zum Charakter. o.ô
Dann noch Leia und C3PO teilweise.

Dann natürlich nochmal den Humor wie oben erwähnt, diese Porgs. X_x Jeder der Jar Jar Binks furchtbar findet, der kennt die Porgs nicht XD

Dann noch das fehlende: Ich hab da ein ganz mieses Gefühl. o_ô Luke hat das irgendwie mir zu komisch gesagt XD
 

Spoiler:
 Über Luke habe ich schon mehrere Beschwerden gehört, kann diese aber nicht nachvollziehen. Mir gefällt er in diesem Film richtig gut, da er endlich nicht mehr der durchweg gute strahlende Held ist. Es ist auch naiv, zu glauben, dass jemand mit so gut wie keiner Jedi-Ausbildung es schafft, den Jedi-Orden im Alleingang wiederherzustellen. Ich glaube, viele Fans haben da durch das EU eine etwas zu idealistische Vorstellung von Luke. Ich kenne zum Glück nicht viele Post-ROTJ EU-Werke, aber ich denke, dass Lukes Darstellung in den Young Jedi Knights Romanen und in Jedi Knight: Jedi Academy so die allgemeine Darstellung im alten EU war. Viel zu idealistisch, wenn du mich fragst. Obi-Wan hat es auch nicht geschafft, Anakin von der dunklen Seite fern zu halten und er hatte mehr Ausbildung als Luke, aber weniger als er haben sollte. Und auch sonst fand ich die Charakterisierungen nicht unpassend. 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Was ich Ordnung fand:
Spoiler:
 Leia und Luke Machtfähigkeiten, wo Leia sich im Weltraum rettet, es gibt sogar eine Theorie das Kylo Ren das gemacht haben soll, jeder weiß das sie Machtfähigkeiten hat und deswegen so oder so ok. Vor allem weil ich mir durch das alte EU mir schon eine Erklärung zusammen gebastelt habe.
Lukes Kräfte am Ende. :'D Durch die Belastung ist er wohl gestorben, das ist meine Theorie. :'D
 

Spoiler:
 Ich denke schon, dass Leia sich selbst gerettet hat, da sie auch die Augen geöffnet hat. Im echten Leben kann man ein paar Minuten lang ungeschützt im Weltraum überleben und durch The Force Unleashed war das ganze Szenario für mich nichts "Besonderes". 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Den Rest soweit ich weiß fand ich dann wohl gut.
Spoiler:
 Besonderes Poe Dameron gefiel mir und der Planet Crait, dann noch Crystal Fox, dann noch die Kritik des Waffenhandels, der schöne Twist mit Hondo und Poe, dann der Name Darth Sidious, Auftritt von Yoda, Kampf mit Rey und Kylo Ren gegen die Wachen (wenn das Vibroklingen waren, wuhu endlich!), Kylo Ren tötet Snoke. 

Spoiler:
 Ja, da stimme ich zu! Und beim Auftritt von Yoda hat es mich sehr gefreut, dass er nicht CGI war, sondern eine Puppe und dass er wieder von Frank Oz gespielt wurde. Auch bei den Porgs und anderen Tieren finde ich es gut, dass viele Puppen und Animatronics statt CGI eingesetzt wurden. 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Ach und worauf ich erst hinterher bei den Film drauf hingewiesen wurde, wodurch im Grunde der ganze Film zerstört wird:
Spoiler:
 Die erste Ordnung hätte doch einige Schiffe im Hyperraum vorraus schicken können und dann von der anderen Seite angreifen können.
Weiß jemand ob das Möglich war? :'D Theoretisch doch ja, wenn Hondo mit dem Schiff Vollgas gibt durch die erste Ordnung. XD  

Spoiler:
 Woher soll die erste Ordnung denn wissen, wo die Rebellenschiffe hin fliegen? Sie haben die Flotte verfolgt und nicht den Nav-Computer ausgelesen.  



Edit:
Spoiler:
 Als Luke am Ende als Projektion erschienen ist, war sein Bart nicht mehr grau und seine Frisur war ordentlich. Im ersten Moment hatte mich das ein wenig gewundert, aber wenn man weiß, dass das nur eine Projektion der Macht ist, passt es. 

__________________

Geändert von Indiana Jones (30.12.2017 um 18:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #211  
Alt 30.12.2017, 23:03
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Aber die Story im Großen und Ganzen war ziemlich erfrischend und z.B. hab ich nicht unbedingt damit gerechnet, dass der Plan von Finn und Rose fehlschlägt. Und dann hat Leia Poe außer Gefecht gesetzt, damit er nicht in den Hyperraum springen kann. Stell dir mal vor, was passiert wäre, wenn sie das nicht getan hätte. Auf jeden Fall war das nicht die Art Rebellenplan, die in den Filmen normalerweise komplett schief läuft. Klar, in den alten Filmen gab es schon mal Komplikationen, aber die Pläne wurden trotzdem immer wie geplant umgesetzt. Außerdem hat man in diesem Film sehr viel über die Macht gelernt und wer hätte gedacht, wie ein Lichtschwert reagiert, wenn es mit der Macht auseinander gezogen wird? 

Spoiler:
 Ja, da stimme ich dir zu , besonders das der Plan fehlschlägt fand ich ich an sich gut. Es kann ja nicht immer alles klappen, weswegen mich dann wundert wieso einige diesen "Abstecher" in die "Casinowelt" schlecht fanden. :'D 




Zitat:
Spoiler:
 Seit wann sagen die Sith denn immer die Wahrheit, vor allem, wenn es darum geht, Leute für ihre Sache zu gewinnen? Sidious hat am laufenden Band gelogen, um Leute zu manipulieren, also wird Snoke das auch tun. Und der Roman kann unmöglich die zukünftigen Geschichten berücksichtigen, da diese noch nicht geschrieben sind. 

Spoiler:
 Mag stimmen, dennoch glaube ich den Punkt hat Snoke die Wahrheit gesagt. :'D Da kommt mir der Gedanke was wäre wenn Snoke ganze Zeit geplant hatte von Kylo Ren getötet zu werden. XD
Selbstverständlich verstehe ich aber deine Ansichtsweise. :'D 



Zitat:
Spoiler:
 Diese Szene ganz am Anfang fand ich etwas seltsam und Star Wars untypisch. Aber dann wiederum hat man in Das Erwachen der Macht zu wenig von Poe gesehen, um ihn und seine Art wirklich zu kennen. Davon abgesehen fand ich den Humor gut dosiert. Einige Leute beschweren sich ja darüber, aber hätte der Film keinen Humor, wäre er viel zu düster gewesen. Die Porgs finde ich cool! Ich hab echt schon mit dem schlimmsten gerechnet und gedacht, dass das Ewoks 2.0 sind und die eine tragende Rolle in dem Film spielen. War dann aber ganz froh, dass es einfach nur niedliche Tiere sind, die Lukes Insel lebendig gemacht haben und die Chewbacca scheinbar schmecken. Die Reittiere fand ich auch cool und die "Glitzerfüchse"
waren einfach nur niedlich. Ich glaube, so viele niedliche Tiere gab es noch nie in einem Star Wars Film.  

Spoiler:
 Interessant, ich habe Episode 7 ja schon mehrere Male gesehen und Poe sagt dort auch gleich am Anfang bei der Gefangenschaft von Kylo Ren:"Wer sagt zuerst was? Willst du anfangen, soll ich anfangen?" Weswegen der Anfang von Episode 8 einfach passte. :'D Kylo Ren ging damals nicht drauf ein, und Hux ist total in die Falle getappt. XD
Ich fand den Humor ein Tick zuviel. :'D Besonders in der Zeit auf Ahch-To war es mir zuviel. o_ô
Weiß nicht, ich fand diese niedlichen Porgs zuviel, die waren überall. XD Als wären sie schlechtes Product Placement. O_ô (Was sie im Grunde ja sind).
Den Crystal Fox liebe ich, ich versteh nicht wieso es den nicht als Kuscheltier gibt. Weswegen mein Kino-Eisbär von Episode 7 jetzt Crystal Fox heißt bis ich ein echten Crystal Fox habe. :'D 



Zitat:
Spoiler:
 Über Luke habe ich schon mehrere Beschwerden gehört, kann diese aber nicht nachvollziehen. Mir gefällt er in diesem Film richtig gut, da er endlich nicht mehr der durchweg gute strahlende Held ist. Es ist auch naiv, zu glauben, dass jemand mit so gut wie keiner Jedi-Ausbildung es schafft, den Jedi-Orden im Alleingang wiederherzustellen. Ich glaube, viele Fans haben da durch das EU eine etwas zu idealistische Vorstellung von Luke. Ich kenne zum Glück nicht viele Post-ROTJ EU-Werke, aber ich denke, dass Lukes Darstellung in den Young Jedi Knights Romanen und in Jedi Knight: Jedi Academy so die allgemeine Darstellung im alten EU war. Viel zu idealistisch, wenn du mich fragst. Obi-Wan hat es auch nicht geschafft, Anakin von der dunklen Seite fern zu halten und er hatte mehr Ausbildung als Luke, aber weniger als er haben sollte. Und auch sonst fand ich die Charakterisierungen nicht unpassend. 

Spoiler:
 Ich geselle mich zu dir, denn ich habe auch kaum EU-Werke nach Episode 6 gelesen/gehört/gesehen, die einzigen sind für mich Jedi Knight Reihe und danach hört mein Latein auch auf. :'D
Mir fallen direkt auch nur diese 3-Dinge ein die ich nicht toll fand, 1. den Zwinker 2. Schulterdreck-wegwisch 3. Lichtschwert wegwurf... vor allem wurde in den Trailern und Teasern was völlig anderes angedeutet (Zittern das Lichtschwert seines Vaters in die Hand zu nehmen, halllooooo XD)
Ansonsten müsste ich den Film glaub nochmal gucken, um genau zu sagen was mir an Luke nicht passte. :'D  



Zitat:
Spoiler:
 Ich denke schon, dass Leia sich selbst gerettet hat, da sie auch die Augen geöffnet hat. Im echten Leben kann man ein paar Minuten lang ungeschützt im Weltraum überleben und durch The Force Unleashed war das ganze Szenario für mich nichts "Besonderes". 

Spoiler:
  Ist mir variabel was wahr ist, für mich persönlich hat sie sich selbst auch gerettet. :'D Wenn was anderes wahr ist, ist es halt so. :'D
Danke Willkommen im Club. :'D Galen Marek war schließlich wesentlich länger im Weltraum, wie er am Ende reanimiert wurde weiß ich allerdings nicht mehr so genau. (Ich weiß nur das ich dort meistens dann das Sith Kostüm anziehe (vom Bösen Ende), so nach dem Motto "Darth Vader gerettet" finde ich immer ganz passend. :'D) 



Zitat:
Spoiler:
 Ja, da stimme ich zu! Und beim Auftritt von Yoda hat es mich sehr gefreut, dass er nicht CGI war, sondern eine Puppe und dass er wieder von Frank Oz gespielt wurde. Auch bei den Porgs und anderen Tieren finde ich es gut, dass viele Puppen und Animatronics statt CGI eingesetzt wurden. 

Spoiler:
 Yoda fand ich deswegen für den ersten Moment komisch und dachte erst:"Was haben sie denn mit Yoda gemacht, der sieht ganz komisch aus." Aber war ok. :'D CGI-Yoda ist halt mir nur präsenter im Kopf. :'D Den Rest stimme ich dir auch zu. :'D 





Zitat:
Spoiler:
 Woher soll die erste Ordnung denn wissen, wo die Rebellenschiffe hin fliegen? Sie haben die Flotte verfolgt und nicht den Nav-Computer ausgelesen.  

Spoiler:
 Theoretisch gab es ja nur eine Richtung, davon ausgehend das die Imperialen Schiffe genau so schnell sein können, und die war nun mal gerade aus, würde die Rebellen links oder rechts abbiegen, würden die Imperialen die Rebellen ja eher einholen. :'D Also für mich schon ein Logikfehler. xD 



Zitat:
Edit:
Spoiler:
 Als Luke am Ende als Projektion erschienen ist, war sein Bart nicht mehr grau und seine Frisur war ordentlich. Im ersten Moment hatte mich das ein wenig gewundert, aber wenn man weiß, dass das nur eine Projektion der Macht ist, passt es. 

Spoiler:
 Ok, ich hab mir gedacht er hätte sich ordentlich gemacht bevor er los flog zu den Rebellen. Hab nämlich erst gedacht er hätte sein X-Wing aus dem Wasser gehoben und wäre Rey hinterher gedüst irgendwie sowas. :'D 

__________________


Mit Zitat antworten
  #212  
Alt 31.12.2017, 03:49
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Mir fallen direkt auch nur diese 3-Dinge ein die ich nicht toll fand, 1. den Zwinker 2. Schulterdreck-wegwisch 3. Lichtschwert wegwurf... vor allem wurde in den Trailern und Teasern was völlig anderes angedeutet (Zittern das Lichtschwert seines Vaters in die Hand zu nehmen, halllooooo XD)
Ansonsten müsste ich den Film glaub nochmal gucken, um genau zu sagen was mir an Luke nicht passte. :'D  

Spoiler:
 Zu 1 und 2: Solche ähnlichen Dinge hatte Luke doch schon in Rückkehr der Jedi-Ritter auf Tatooine gemacht. Zu 3: Na ja, wie hat Yoda sich denn verhalten, als Luke ihn auf Dagobah gefunden hat? Auch nicht gerade wie man sich einen mächtigen Jedi-Meister vorstellt. 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
  Ist mir variabel was wahr ist, für mich persönlich hat sie sich selbst auch gerettet. :'D Wenn was anderes wahr ist, ist es halt so. :'D
Danke Willkommen im Club. :'D Galen Marek war schließlich wesentlich länger im Weltraum, wie er am Ende reanimiert wurde weiß ich allerdings nicht mehr so genau. (Ich weiß nur das ich dort meistens dann das Sith Kostüm anziehe (vom Bösen Ende), so nach dem Motto "Darth Vader gerettet" finde ich immer ganz passend. :'D) 

Spoiler:
 Ich dachte eigentlich an die Szene in der Mitte des Spiels, als Vader ihn aus dem Fenster geschleudert hat, um dem Imperator seine Loyalität zu beweisen. 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Ok, ich hab mir gedacht er hätte sich ordentlich gemacht bevor er los flog zu den Rebellen. Hab nämlich erst gedacht er hätte sein X-Wing aus dem Wasser gehoben und wäre Rey hinterher gedüst irgendwie sowas. :'D 

Spoiler:
 Ich bezweifle stark, dass dieser X-Wing nochmal fliegt, so lange, wie der vermutlich schon unter Wasser war. 

__________________
Mit Zitat antworten
  #213  
Alt 31.12.2017, 12:42
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Zu 1 und 2: Solche ähnlichen Dinge hatte Luke doch schon in Rückkehr der Jedi-Ritter auf Tatooine gemacht. Zu 3: Na ja, wie hat Yoda sich denn verhalten, als Luke ihn auf Dagobah gefunden hat? Auch nicht gerade wie man sich einen mächtigen Jedi-Meister vorstellt. 

Spoiler:
 Wann und wo genau? :'D
Ja aber Yoda hatte es ja absichtlich gemacht um Luke zu prüfen, ob sich die Ausbildung überhaupt lohnt. :'D Du kannst mir nicht weiß machen das Luke das Lichtschwert weg geworfen hat, um Rey auf die Prüfung zu stellen. XD 



Zitat:
Spoiler:
 Ich dachte eigentlich an die Szene in der Mitte des Spiels, als Vader ihn aus dem Fenster geschleudert hat, um dem Imperator seine Loyalität zu beweisen. 

Spoiler:
 Genau die meine ich ja. :'D Danach wechsel ich meist das Kostüm, welches man am Ende freischalten kann (also im 2. Durchgang wechsel ich dann). :'D  



Zitat:
Spoiler:
 Ich bezweifle stark, dass dieser X-Wing nochmal fliegt, so lange, wie der vermutlich schon unter Wasser war. 

Spoiler:
 Es war für mich (bevor ich wusste das Luke nur eine Projektion war) die einzige logische Erklärung :'D, wie hast du dir dann erklärt das er da war oder hast du darüber gar nicht erst nachgedacht? xD 



Da fällt mir noch was ein. :'D
Spoiler:
 Wie fandest du diese Szene am Ende mit den Jungen und dem Besen, ich fand das irgendwie komisch/unpassend bzw. dachte mir: Noch ein Jedi. xD 

__________________


Mit Zitat antworten
  #214  
Alt 31.12.2017, 20:53
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Wann und wo genau? :'D
Ja aber Yoda hatte es ja absichtlich gemacht um Luke zu prüfen, ob sich die Ausbildung überhaupt lohnt. :'D Du kannst mir nicht weiß machen das Luke das Lichtschwert weg geworfen hat, um Rey auf die Prüfung zu stellen. XD 

Spoiler:
 Rey wusste nicht mit Sicherheit, dass das Luke Skywalker ist und Luke wollte keine weiteren Jedi ausbilden. Also hat er einen auf uninteressiert gemacht und ist vor Rey weg gelaufen. Das ist nicht zu 100% das, was Yoda gemacht hat, aber es ist trotzdem ein anderes Verhalten als Rey vermutlich vermutet hätte. 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Genau die meine ich ja. :'D Danach wechsel ich meist das Kostüm, welches man am Ende freischalten kann (also im 2. Durchgang wechsel ich dann). :'D  

Ich dachte, du meinst das alternative Ende, bei dem Starkiller vom Imperator die Implantate erhält.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Es war für mich (bevor ich wusste das Luke nur eine Projektion war) die einzige logische Erklärung :'D, wie hast du dir dann erklärt das er da war oder hast du darüber gar nicht erst nachgedacht? xD 

Spoiler:
 Ich dachte, Chewie hätte ihn vielleicht nochmal mit dem Millennium Falken abgeholt. 



Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Da fällt mir noch was ein. :'D
Spoiler:
 Wie fandest du diese Szene am Ende mit den Jungen und dem Besen, ich fand das irgendwie komisch/unpassend bzw. dachte mir: Noch ein Jedi. xD 

Spoiler:
 Ja, die war seltsam. Hatte etwas von Star Wars inspirierter Werbung. 

__________________
Mit Zitat antworten
  #215  
Alt 01.01.2018, 15:29
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Star Wars Thread

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Spoiler:
 Rey wusste nicht mit Sicherheit, dass das Luke Skywalker ist und Luke wollte keine weiteren Jedi ausbilden. Also hat er einen auf uninteressiert gemacht und ist vor Rey weg gelaufen. Das ist nicht zu 100% das, was Yoda gemacht hat, aber es ist trotzdem ein anderes Verhalten als Rey vermutlich vermutet hätte. 

Spoiler:
 Hätte er es zur Seite geworfen würde ich die Szene auch ganz anders empfinden, aber so wie er es getan hat. Nein das ging nicht. :'D 



Zitat:

Ich dachte, du meinst das alternative Ende, bei dem Starkiller vom Imperator die Implantate erhält.
Ach so, nein ich meinte nur das Kostüm vom alternativen Ende. :'D


Zitat:
Spoiler:
 Ich dachte, Chewie hätte ihn vielleicht nochmal mit dem Millennium Falken abgeholt. 

Oki, wäre auch möglich gewesen. :'D

Zitat:
Spoiler:
 Ja, die war seltsam. Hatte etwas von Star Wars inspirierter Werbung. 

Ja irgendwie schon. :'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #216  
Alt 05.02.2018, 15:16
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Star Wars Thread

Es gibt einen ersten Teaser zum Han Solo Film.

https://www.youtube.com/watch?v=9Szts88zY4o

Sieht ziemlich cool aus und es gefällt mir, dass der Teaser nicht den typischen Star Wars Trailer Look hat, sondern eher cooles Actionfilm Flair hat. Passt zu Han.
__________________
Mit Zitat antworten
  #217  
Alt 05.02.2018, 17:37
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Star Wars Thread

Ich fand den ok, ich finde dieses "Ich will der Beste Pilot in der Galaxis werden."...........habe ich zu oft schon gehört. xD

Ich hoffe der volle Trailer wird besser sein.

Edit:
Da ist er https://www.youtube.com/watch?v=mcVZJzyZhPU
Der macht mich noch skeptischer. x_X Ich will nicht wieder so ein Fail wie in Episode 8 haben o.ô

edit2
Emilia Clarke spielt bei Star Wars mit, hab mich schon gefragt wieso mir die Figur
http://24195-presscdn.pagely.netdna-...e-691x1024.jpg
beim Poster so bekannt vorkommt.
Hier nochmal ein Bild in einer Szene:
http://machinimasboc.com/wp-content/...a-1024x682.jpg
Wir dürfen gespannt sein.

edit3
Ein Interview mit dem neuen Solo:
https://jedi-bibliothek.de/2018/02/e...nterview-solo/


edit4
https://www.moviepilot.de/news/die-s...-pause-1102878
Ich würde es nicht schlecht finden, wenn Star Wars mal wieder "Pause" macht. :'D Denn kann ich auch Nachts ruhiger schlafen. xD
__________________



Geändert von jones110 (08.02.2018 um 20:11 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.